Sin City 2 A Dame To Kill For

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Sin City 2 A Dame To Kill For


      Hier ein Streifen, auf welchen ich mich persönlich sehr freue. Der erste Teil war bereits top und bei diesem "Cast" dürfte auch nicht viel schief laufen. Aber ich muss mich noch ein wenig gedulden, bis es soweit ist und ich mir das Teil reinziehen kann
      (und demzufolge auch ein Review schreiben kann :) ).





      Inhalt :



      Und wieder bricht die Nacht an in Basin City, eine Nacht, so schwarz und undurchdringlich, dass sich nur die Mutigsten auf die Straße trauen. Eine heiße Nacht, trocken, ohne Wind – genau richtig, um verschwitzte, geheime Dinge zu tun. Dwight (Josh Brolin) muss daran denken, was er alles verbockt hat und was er dafür geben würde, noch einmal von vorne anfangen zu können, endlich der grauen, betäubenden Hölle zu entfliehen, die sich sein Leben nennt. Alles würde er dafür tun. Sich wieder gehen lassen zu können. Das Feuer zu spüren. Ein letztes Mal...

      Quelle : filmstarts.de




      Release (Kino) : 18. September 2014

      ===========================================



      Trailer :



      www.youtube.com/watch?v=6tT9Kp4d98s

    • OK, ich habe den Film am 02.10. gesehen. Er ist ganz genau das (und nicht weniger) was man von einem Sin City zu erwarten hat. Der Film ging leider in den Super-Awesome-Helden-Sommer-Popkorn-Filmen etwas unter. Aber ich kann das geteilte Echo über den Film nicht ganz nachvollziehen. Wer stylistisch nach nur einem Film nichts mehr damit anfangen kann schön, aber dennoch ist der Film unverständlicher Weise unter den Erwartungen gelaufen, dabei hätte eine nackte Eva Green alleine das schon herausreissen müssen :).

      Er ist zwar nen Tick schlechter als der wirklich gute erste, deshalb meine Wertung: 7 /10.